• Nouvel album FRACANUSA, sortie le 21.12.2018 •



Bonnes nouvellesAgenda des concertsBiographieDiscographieLiens, crédits & contactPage pro
Mailing-listTwitterInstagramYouTubeFacebookBandcampSoundcloud
Toutes les chansons

(BL) Répertoire de Bastien
(R) Reprises

Paroles disponibles
  21 décembre
  A l'autre bout du globe
  A tes souhaits
  Absent
  Aux pieds
  Cliché
  Comme à la guerre
  Contretemps
  Essai
  Félins
  Il m'a semblé te voir
  Ils attendaient
  J'aurais dû
  Jamais toujours
  Je viens vers toi
  L'inconfiance
  La première
  Le banc
  Lumière
  Mauvais temps
  Neige et soleil
  Où aller
  Petits
  Pleine lune
  Plus haut
  Pour toi
  Pourquoi
  Sans rancune
  Si tu
  Sur
  Une croix sur soi


Bastien

Volkslied "Es ritt ein Ritter"
(Traditionnel / Traditionnel / Johannes Brahms)
Titre déjà joué 1 fois

Première apparition
le 02.10.2014
à Nottuln

Dernière apparition
le 02.10.2014
à Nottuln

Toutes les performances :
02.10.2014 (DE)
Es ritt ein Ritter wohl durch das Ried,
er fing es an ein neues Lied,
gar schöne tät er singen,
daß Berg und Tal erklingen.

Das hört des Königs sein Töchterlein,
in ihres Vaters Lustkämmerlein,
sie flocht ihr Haar in Seiden,
mit dem Ritter wollt sie reiten.

Und da sie in den Wald raus kam'n,
viel heiße Träne sie fallenließ.
Er schaut ihr wohl unter die Augen,
warum weinet ihr, schöne Jungfraue?

Warum sollt ich nicht weinen,
ich bin ja des Königs sein Töchterlein;
hätt ich meinem Vater gefolget,
Frau Kaiserin wär ich worden.

Er nahm sein Rößlein wohl bei dem Zaum
und band es an einen Weidenbaum,
hier steh mein Rößlein und trinke,
mein jungfrische Herze muß sinken.